Einsatz Hebmüller am 04.01.2017

Sirenenalarm für die Kameraden der FF Empersdorf am 04.01.2017 um 18:19 Uhr.

In den Abendstunden wurde in einer Reithalle in der Gemeinde Empersdorf bei einem Heuballenlager durch die Anwohner eine Rauchentwicklung entdeckt.
Wir rückten mit 3 Fahrzeugen und 18 Mann, nach Erhalt des Einsatzbefehls, Richtung Einsatzort aus. Durch bekannt Gabe des Alarmstichwortes Wald- und Heckenbrand wurde auch die Nachbarfeuerwehr FF Heiligenkreuz am Waasen alarmiert, die mit 3 Fahrzeugen und 19 Mann ausrückten.
Nach Erkundung der Lage wurde durch TLF Empersdorf und TLF Heiligenkreuz mit HD-Rohren ein Brandschutz aufgebaut.
Danach konnte das Hauballenlager behutsam abgetragen werden. Es stellte Sich heraus, dass die Heuballen feucht geworden sind und dadurch eine Rauchentwicklung entstand.
So konnten wir um 19:20 wieder ins Rüsthaus einrücken.

Bericht Einsatzleiter:
OLM d. V. Georg LEOPOLD

Eingesetzt waren:
FF Empersdorf
FF Heilgenkreuz
6 Fahrzeuge
37 Mann
Polizei