Suche

StartÜbungenÜbungen ab 2014

Übungen ab 2014

Monatsübung August 2020

Bei unserer Monatsübung August 2020 wurden auf zwei Stationen verschiedene technische Einsätze geübt.

Station 1: Eine verletzte Person wurde mittels Korbtrage und Leiter von einem Dach gerettet. Forciert wurde vor allem die richtige Seiltechnik um eine sichere Menschenrettung zu gewährleisten.

Station 2: Hier wurde ein Unwettereinsatz geübt. Unsere Kameraden mussten eine Möglichkeit finden, ein nach einem Sturm abgedecktes Dach wieder provisorisch zuzudecken. Mit Holzstaffeln und Seilen wurde eine Plane für eine MRAS-Einheit vorbereitet.

Die Übung wurde ausgearbeitet von LM d. F. Stefan Bloder.


 

Große Jugendübung

Unser Jugendbeauftragter LM d. F. Daniel Schweighofer hat für unsere Feuerwehrjugend eine mehrteilige Großübung ausgearbeitet.

Bei der ersten Teilübung (24.07.) waren die Polizei und das Rote Kreuz zu Gast, haben ihre Ausrüstungen vorgestellt und ihre Tätigkeiten erklärt. Im Fokus stand die Zusammenarbeit der verschiedenen Einsatzorganisationen bei Verkehrsunfällen, Bränden etc.

Beim zweiten Teil (31.07.) lag der Schwerpunkt bei der Sanität. Unser Sanitätsbeauftragter LM d. S. Stefan Brunner gab der Jugend einen kurzen Erste-Hilfe-Kurs und erklärte die wichtigsten Aufgaben eines Feuerwehrsanitäters.

Damit waren die Burschen und Mädels für die dritte und letzte Teilübung (07.08.) gerüstet, bei der sie das gelernte nun in die Praxis umsetzen mussten. Hierzu wurden die Eltern und der Bürgermeister eingeladen, um sich selbst ein Bild von den Leistungen unserer Feuerwehrjugend zu machen. Übungsszenario war ein Brand beim Anwesen Panik, eine Person wurde bei den Löschversuchen verletzt und setzte einen Notruf ab. Die Jugend startete im Rüsthaus nachdem sie den Notruf erhalten haben. Am Einsatzort angekommen wurde umgehend die verletzte Person gerettet und erstversorgt. Gleichzeitig wurde mit der Brandbekämpfung begonnen. Der Flüssigkeitsbrand wurde, wie gelernt, mit Löschschaum bekämpft. Vor den strengen Augen vieler erwachsener Kameraden hat unsere Feuerwehrjugend hervorragende Arbeit geleistet, und den gesamten Einsatz (vom Einsatzleiter bis zum Schlauchmann) selbstständig durchgeführt.


Alle Fotos von den drei Teilübungen gibts hier.

 

Monatsübung Juli 2020

Bei unsere Monatsübung Juli wurde folgendes Szenario geübt: ausgetretenes Öl gelangte in die Stiefing. Die FF Empersdorf wurde herbeigerufen und errichtete mit verschiedenen Materialien (Schläuche, Holzpfosten, Bretter) eine Ölsperre.
Die Übung wurde ausgearbeitet von BM d. V. Josef Sammer.



Mehr Fotos gibts auf Facebook (FF-Empersdorf) und Instagram (feuerwehr.empersdorf)!

 

Monatsübung Juni 2020

Nach einer längeren Corona-Pause durften wir im Juni endlich wieder eine Monatsübung abhalten. Übungsannahme war ein Scheunenbrand, welcher mit C-Strahlrohren bekämpft werden sollte. Auf zwei Stationen wurde die Entnahme von Löschwasser aus einem Teich mittels Tragkraftspritze sowie das Speisen unseres Tanklöschfahrzeuges durch einen Hydranten geübt. Die Übung wurde ausgearbeitet von HBI a. D. Klaus Neuhold.


Mehr Fotos gibts auf Facebook (FF-Empersdorf) und Instagram (feuerwehr.empersdorf)!


 

Neues Video: Atemschutz-Abschnittsübung


 

MRAS-Abschnittsübung

Am 9.März wurde in Heiligenkreuz am Waasen eine MRAS (Menschenrettung und Absturzsicherung) – Abschnittsübung vom Abschnitt Stiefingtal durchgeführt. Bei der, vom Abschnittsbeauftragten Thomas Krenn ausgearbeiteten Übung, wurde vor allem das „Halten“, „Sichern“ und „Retten“ von Menschen mittels Seiltechnik geübt. Von der Freiwilligen Feuerwehr Empersdorf nahmen Stefan Bloder, Mario Posch und Josef Sammer teil.



Mehr Fotos gibts auf Facebook (FF-Empersdorf) und Instagram (feuerwehr.empersdorf)!

 

Monatsübung Februar 2020

Bei unserer Monatsübung Februar wurde vor allem das Beseitigen von Sturmschäden und Freiräumen von versperrten Straßen forciert. Daneben war auch die Menschenrettung nach Forstunfällen ein wichtiger Teil der Übung.

Geübt wurden die Handhabung der Motorsäge, richtige Schnitttechniken, sowie das vorschriftsmäßige Arbeiten mit Schnittschutzhose.




Mehr Fotos gibts auf Facebook (FF-Empersdorf) und Instagram (feuerwehr.empersdorf)!


 

Übung Menschenrettung und Absturzsicherung

Am Samstag, 7.11.2019, fand eine Übung im Bereich Menschenrettung und Absturzsicherung (kurz MRAS) statt. Daniel Dinauer von der FF-Kaindorf, der den MRAS Kurs auch an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark in Lebring abhält, kam mit dem WLF der FF-Kaindorf bei unserem Rüsthaus vorbei. Anfangs wurde am Boden die richtige Seil- und Anlegetechnik geübt um anschließend in großer Höhe keine Fehler zu machen. Wir bedanken uns sehr herz.ich bei Daniel Dinauer für die tolle Übung!



 

Realitätsnahe Jugendübung

Am Samstag, 12.10.2019, fand eine Übung der Feuerwehrjugend statt. Da weit über 10 Jugendliche bei unserer Wehr sind, konnte von Jugendwart LM Daniel Schweighofer eine praxisnahe Übung ausgearbeitet werden. So wurde der Einsatz von verschiedenen Feuerlöschern und deren Wirkung auf einen Fett- und Ölbrand demonstriert. Die Jugendlichen waren begeistert bei der Sache und konnten sich für einige Zeit schon als echte Feuerwehrmänner fühlen.
 


 

Monatsübung Oktober 2019

Am Freitag, 11.10.2019, fand die Monatsübung Oktober statt. HBI a.D. Klaus Neuhold leitete diese Übung mit dem Motto "Rauchentwicklung im Strohlager bei Dunkelheit". Als Übungsobjekt wurde in Liebensdorf das Anwesen Stradner Heinrich verwendet. Dafür herzlichen Dank von unserer Seite. Um den Fußdienst bei der Feuerwehr in eine Übung zu integrieren, wurde am Vorplatz des Rüsthauses auch fleißig exerziert. Weiters wurde der Aufbau der Beleuchtungsgerätschaften beübt.

 


 

Funkübung

Am Freitag, 20.9.2019 fand die Abschnittsfunkübung statt. Zahlreiche Kameraden der FF-Empersdorf nahmen daran teil und vertieften ihr Wissen im richtigen Anwenden der verschiedenen Funkgeräte. Es wurde detailliert über richtige Lageführung und Einsatzabwicklung gesprochen und die einzelnen Übungsszenarien beübt.

 

 

Monatsübung September 2019

Die Monatsübung am Freitag, 13.09.2019, wurde unter der Leitung von LM Hannes Häusl abgehalten. Ziel der Übung war die sachgerechte Bergung eines Verletzten aus großer Höhe unter Einsatz von schwerem Atemschutz. Nach einer intensieven Theorieeinheit ging es ab zum Übungsobjekt in Rettenbach.


 
 
 

Monatsübung Juni 2019

Im Juni 2019 stand die von BM Josef Sammer ausgearbeitete Übung ganz im Zeichen von Menschenrettung und Absturzsicherung. Hierbei wurden die richtigen Handgriffe, Seil- und Knotenkunde, sowie die sachgerechte Arbeitsweise in Theorie und Praxis beübt. Zahlreiche Kameraden nahmen an der Übung teil und im Anschluss gab es das berühmte "Schlichtfleisch" aus dem Hause Sammer.

 
 

Gemeinschaftsübung mit der FF-Edelstauden

Um bei Einsätzen rasch helfen zu können ist eine eingespielte Zusammenarbeit mit den Nachbarfeuerwehren unerlässlich. Aus diesem Grund wurde im Mai 2019 eine Gemeinschaftsübung mit der FF-Edelstauden abgehalten. Als Übungsobjekt dienten die Objekte der Fa. Oberkofler in Rettenbach bei der wir uns auf diesem Wege recht herzlich bedanken möchten. Das Einsatzszenario lautete "Brand mit vermisster Person und schützen der Nachbarobjekte!" und stellte für die Atemschutzträger eine besondere Herausforderung dar, da das Brandobjekt stark vernebelt war. Danke an alle Übungsteilnehmer und wir freuen uns schon jetzt auf die nächste gemeinsame Übung.
 
 

 

Monatsuebung April

Anfang April 2019 fand eine Monatsübung statt. Zahlreiche Kameradinnen und Kameraden nahmen an der Übung teil. Matthias Leopold leitete die Übung. Ziel der Übung war der Eisatz möglichst vieler technischer Geräte die sich in den Einsatzfahrzeugen befinden. Es wurden die Tragkraftspritze sowie das Hydroschild und zahlreiche andere Geräte beübt.



 

Seite 1 von 3

Ansprechpartner

Kommandant
HBI Leopold Georg
0664 2556219

Kommandant Stv.

OBI Reisenhofer Hans-Peter
0664 3605316

Kassier

BM d. V. Sammer Josef
0664 1450752

Schriftführer

OLM d. V. Johannes Baumhackl
0664 8185695
NOTRUFNUMMERN:
EURO NOTRUF
FEUERWEHR
POLIZEI
RETTUNG
112
122
133
144

Löschwasserbezugsplan

Löschwasserbezugsplan FF-Empersdorf

Löschbereichswanderung am 25.10. ABGESAGT !

Aktualisiert:

am 29.09.2020.