Jugendinformationstag an der Feuerwehrschule

Am Dienstag dem 18.4. fand in der Feuerwehr und Zivilschutzschule in Lebring das Jugendinformationsseminar statt. Mit JFM Kathi Gnaser, JFM Paul Neuhold, JFM Dominik Dirnbauer, JFM Leo Stermschegg, JFM Tobias Tieber, JFM Matteo Auer und JFM Bernd Kohlweg nahmen 7 unserer Jugendlichen daran teil. Betreut wurden unsere Jugendlichen von OBI H.- P. Reisenhofer. Danke dafür!

Das Seminar, dessen Ziel das Kennenlernen der Schule war, begann um 9Uhr und bestand aus 3 Teilen.

Den Anfang machte ein Theorieteil, welcher einen kurzen Vortrag über die Feuerwehrjugendarbeit in Österreich bzw. in der Steiermark beinhaltete.

Nach einer kurzen Pause war der zweite Teil des Seminars an der Reihe. Dieser umfasste einen Rundgang über das Gelände der Feuerwehrschule, eine Vorstellung der Ausbildungsstätten sowie eine Erklärung eines zur Zeit laufenden Lehrgangteils. Highlights hierbei waren natürlich die Fahrzeughalle der Feuerwehrschule sowie die Ausbildungsräume des Atemschutzbereichs.

Zu Mittag begann dann der Höhepunkt des Seminars: Demonstration - Löschen eines Fettbrandes (Fettbrandlöscher), Fettexplosion, Gasbrände und Druckbehälter. Hier wurde besonderen Wert auf die Wahl des RICHTIGEN Löschmittels gelegt, ebenso wurden die Gefahren von falsch gewählten Löschmittel aufgezeigt. Das sehr interessante Seminar endete nach einem schmackhaften Frankfurter mit einer Abschlussdiskussion, wo das gelernte nochmals gefestigt wurde.
Bericht von Jugendwart LM Thomas Baumhackl