Suche

StartAktuellArchiv 2012

Archiv 2012

Arbeiten zur KLF Ersatzbeschaffung

Da die Reparaturarbeiten an unserem KLF (BJ 1984) jedes Jahr mehr werden und schon bei weitem den Wert des Fahrzeuges übersteigen, arbeiten wir an einer Ersatzbeschaffung. Zu diesem Zweck waren wir bei der FF St. Georgen, die erst kürzlich ein neues Fahrzeug angeschafft hat, zu Besuch. Weiters haben wir die Fa. Lohr in Lassnitzhöhe besucht und uns weitere Informationen eingeholt.

FF-Empersdorf FF-Empersdorf FF-Empersdorf
 

Katzenrettung - Felix ist gerettet!

Am Mi, 03.07.2014, konnten wir den kleinen Kater Felix retten, der sich auf einen Baum verirrte und von alleine nicht mehr runter konnte.
Durch den Einsatz unserer Ausrüstung und mit drei Mann konnten wir Felix vom Baum holen. Felix war zwar etwas mitgenommen, hat den Einsatz aber überstanden und wird bald wieder wohl auf sein.

Katzenrettung Katzenrettung Katzenrettung


 

Unser OBI Hans-Jörg Hirt zum Single-Landwirt des Monats gekürt!

Unser OBI Hans-Jörg Hirt wurde vom neuen Single-Portal für Landwirte "www.flirt.landwirt.com" zum Single-Landwirt des Monats gewählt. Daher war er auch in einer Sendung des ORF-Steiermarks zu sehen, in der das neue Flirt-Portal vorgestellt wurde.

Hier ein Auszug aus dem Artikel auf der Internetseite und das Video zum Nachsehen:

OBI Hans-Jörg Hirt
"Wir freuen uns über einen gelungenen Bericht über flirt.landwirt.com in der ORF-Sendung "Steiermark heute" am 15.7.2013. Alle, die die Sendung verpasst haben, können sie hier online anschauen und freut euch über 2:16 Minuten Unterhaltung mit unserem Singlelandwirt des Monats Hans-Jörg Hirt.

An alle interessierten Damen!
Hans-Jörg freut sich übrigens sicher über eure Nachrichten! Hat der fesche Singlelandwirt dich angesprochen? Dann schreibt ihm doch gleich und mach ihn auf dich aufmerksam!"

 

Aktion Friedenslicht

Bei der Aktion Friedenslicht am 24.12.2012 wurden € 195,-- für "Licht ins Dunkel" gespendet. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Spendern.

Aktion Friedenslicht FF-Empersdorf Aktion Friedenslicht FF-Empersdorf Aktion Friedenslicht FF-Empersdorf

 

Novemberübung und Kegelturnier 2012

Am Freitag, dem 23. November 2012, hieß es wieder auf zum Hirschenwirt nach Heiligenkreuz und kegeln was das Zeug hält. Zuvor fand aber die Rüsthausschulung statt, bei der wir den Umgang mit den Gebäudefunktionen trainierten und mit den Fahrzeug- und Gerätewarten die Beladung der Fahrzeuge durchgingen.

Beim Kegelturnier galt wieder als Gewinner wer die höchste Anzahl bei 10x in die Vollen und 10x Abräumen erreichte.

In der Jugendwertung siegte JFM Mario Posch, der die Konkurrenz erzittern ließ.

Die Erwachsenen-Wertung gewann OFM Thomas Baumhackl. Den Grundstein dafür legte er wohl im ersten Durchgang, bei dem er mit sagenhaften 93 Kegeln vorlegte. Einzig HLM Franz Kaufmann konnte ihm aufgrund seiner großen Erfahrung, die er auf und abseits zahlreicher Kegelbahnen sammelte, mit 90 Kegeln auf den Fersen bleiben. Diese Reihenfolge sollte sich im zweiten Durchgang bestätigen, bei dem LM Guido Steiger noch stark aufholte und dadurch den dritten Platz erreichte.

Jugend
1.    Posch Mario      121
2.    Bela Matthias    116
3.    Karner Michael  111
4.    Bloder Stefan   105
5.    Bloder Philip       90





Erwachsene
1.    Baumhackl Thomas         160
2.    Kaufmann Franz             156
3.    Steiger Guido                152
4.    Brunner Stefan              142
5.    Neuhold Klaus                138
6.    Hirt Johann                    137
7.    Reisenhofer Hans-Peter   132
8.    Kötschler Franz               131
9.    Sixt Erich                       127
10.  Leopold Matthias           117

Anschließend gabs wieder knusprige Backhendln und noch das eine oder andere Schüberl...

FF-Empersdorf Kegelturnier FF-Empersdorf Kegelturnier FF-Empersdorf Kegelturnier

 

Erfolgreicher Jugend-Wissenstest

Am Samstag dem 17.11.2012 war es wieder soweit, der alljährlich stattfindende Jugend-Wissenstest stand auf der Tagesordnung. Der Wissenstest, bei dem die Jugendlichen ihr über Monate antrainiertes Fachwissen unter beweis stellen mussten, fand diesmal in St. Nikolai o. D. statt.

Die FF-Empersdorf war mit 4 Jugendlichen vertreten. In Bronze stellten sich JFM Matthias Bela, JFM Philipp Bloder und JFM Stefan Bloder den Aufgaben. JFM Mario Posch trat zum Wissenstestabzeichen in Silber an. Alle meisterten die ihnen gestellten Fragen souverän und blieben ohne Punkteverlust!!!

Abgerundet wurde dieser erfolgreiche Tag mit einem Esssen beim Gasthaus "Simi". Ich möchte mich bei allen Beteiligten für ihren Fleiß und ihre unermüdliche Lernbereitschaft bedanken. Besonders möchte ich mich auch bei OBM Erich Sixt für die Unterstützung bei den zahlreichen Übungseinheiten bedanken.

Bericht OFM Thomas Baumhackl

Wissenstest FF Empersdorf Wissenstest FF Empersdorf Wissenstest FF Empersdorf
 

Atemschutz-Leistungsprüfung für 4 Kameraden

Wir haben am 3. November die Atemschutzleistungsprüfung in St. Nikolai im Sausal absolviert. Zahlreiche Trainingseinheiten waren notwendig um die Herausforderung – Atemschutzleistungsprüfung – erfolgreich zu bestehen.
Der Bewerb besteht aus dem richtigen Bedienen des Gerätes,  sowie einer Menschenrettung und einem Innenangriff. Mit der gesamten Ausrüstung, die 35 kg wiegt, eine große körperliche Herausforderung.

Wir können daher bekanntgeben, dass LM Georg Leopold, FM Josef Sammer und FM Stefan Brunner die Leistungsprüfung in Bronze absolviert haben. OLM Matthias Leopold und HBI Klaus Neuhold haben die Leistungsprüfung in Silber absolviert (gemeinsam mit Heiligenkreuz/Waasen).
Bericht von HBI Klaus Neuhold

FF-Empersdorf ASLP FF-Empersdorf ASLP FF-Empersdorf ASLP

FF-Empersdorf ASLP FF-Empersdorf ASLP FF-Empersdorf ASLP

 

Kastanien und Sturm bei Österreich-Kasachsten

Am 12.10.2012 gabs im Rahmen des Länderspiels Kasachstan - Österreich ein Kastanienbraten mit Sturmverkostung. Zahlreiche Kameraden folgten der Einladung. Leider war der Spielausgang (0:0) nicht auf Seiten der Österreicher. Doch umso besser scheckten die Kastanien und der Sturm.

Kastanien und Sturm Kastanien und Sturm Kastanien und Sturm
 

Probealarm: Heute heulen die Sirenen

Mehr als 8.200 Sirenen werden heute (06.10.2012) in ganz Österreich gleichzeitig losheulen. Grund ist die seit 1998 jährlich durchgeführte Überprüfung der Geräte im Rahmen des bundesweiten Zivilschutzprobealarms.
Sirenenprobe Oktober 2012
Zugleich will man die Bevölkerung mit der Bedeutung der Warnsignale vertraut machen. Das „Programm“ sieht zwischen 12.00 und 12.45 Uhr vier Signale vor. Zunächst sollen für 15 Sekunden alle Sirenen „probeweise“ heulen. Dann folgt ein drei Minuten anhaltender Dauerton, der im Ernstfall vor einer herannahenden Gefahr warnt. Hier sollte man in einer echten Krisensituation das Radio oder den Fernseher einschalten, um sich über entsprechende Verhaltensmaßnahmen zu informieren.

Ein 60 Sekunden dauernder auf- und abschwellender Heulton bedeutet anschließend „Alarm“. Im Ernstfall wären hier schützende Räumlichkeiten aufzusuchen und die über Radio und TV durchgegebenen Maßnahmen zu befolgen. „Entwarnung“ bedeutet der abschließende, eine Minute anhaltende Dauerton. Entsprechende Zusatzinformationen erfolgen wieder über Hörfunk und Fernsehen.

Österreich verfügt einerseits über ein flächendeckendes Sirenensystem und andererseits über eine koordinierte Alarmierungsmöglichkeit über die Bundeswarnzentrale im Einsatz- und Krisenkoordinationscenter des Innenministeriums. Diese Einrichtung ist für das von Bund und Ländern gemeinsam zu betreibende Warn- und Alarmsystem verantwortlich und zugleich Kontaktstelle für Katastrophen- und Krisenfälle im Ausland.

Am Tag des Probealarms wird zum Thema Zivilschutzprobealarm ein Infotelefon eingerichtet. Außerdem können Beobachtungen über die Hörbarkeit des Signals beigesteuert werden.

Die Ergebnisse des Vorjahres waren laut Innenministerium sehr zufriedenstellend: Von den 8.203 Sirenen funktionierten 99,67 Prozent einwandfrei, lediglich 27 Sirenen blieben stumm.
 

Besuch auf dem Oktoberfest in Heiligenkreuz a/W

Oktoberfest Heiligenkreuz a/WAm, Sa, dem 22.09.2012, fand in Heiligenkreuz a/W das Oktoberfest statt. Wir rückten in Tracht mit einer Mannschaft von 7 Personen zu diesem Event aus.

Anschließend schauten wir noch zu Kastanien und Sturm bei Fam. Brunner vorbei. Es war sehr schön und hat uns sehr gefreut!

 

Seite 1 von 3

Ansprechpartner

Kommandant
HBI Leopold Georg
0664 2556219

Kommandatn Stv.

OBI Reisenhofer Hans-Peter
0664 3605316

Kassier

LM d. V. Sammer Josef
0664 1450752

Schriftführer

LM d. V. Johannes Baumhackl
0664 8185695
NOTRUFNUMMERN:
EURO NOTRUF
FEUERWEHR
POLIZEI
RETTUNG
112
122
133
144

Löschwasserbezugsplan

Löschwasserbezugsplan FF-Empersdorf

Samstag, 23. Dezember 2017 16:15 Uhr
Friedenslicht von Betlehem
Die Übergabe des Friedenslichtes erfolgt bei der Pfarrkirche in Lang
Ergeht an: FF-Jugend
Bekleidung: Dienstkleidung grün/blau mit Kälteschutz für Jugend
Dienstkleidung braun, D1 mit Kälteschutz

Sonntag, 24. Dezember 2017 08:30 Uhr
Mit der Ausgabe des Friedenslichtes werden Spenden für „Steirer helfen Steirern“ gesammelt.
Das Kommando der FF Empersdorf wünscht Frohe Weihnachten und Prosit 2018!

Terminvormerkung 2018:
Die Wehrversammlung findet am Sonntag den 21.01.2018 mit Beginn 10:00 Uhr im GH Lecker statt.
Einladung ergeht noch separat!

Fotogalerie...

Aktualisiert:

am 06.11.2017.