Suche

Start
Sehr geehrte Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger, geschätzte Gäste,

ich freue mich, dass Sie uns im Internet besuchen!

Hier können Sie sich laufend über unsere Tätigkeiten informieren. Viel Spass und schauen Sie öfter vorbei!

Ihr Kommandant
HBI Georg Leopold

Tag der offenen Tür im BASTA Leibnitz

Am Samstag, dem 27. April 2010 besichtigten wir beim "Tag der offenen Tür" die neuen Räumlichkeiten des Bezirksfeuerwehrverbandes und der Florianstation Leibnitz. Diese befinden sich ab sofort unter einem Dach im BASTA Leibnitz (Leopold Figl-Straße 1, 8430 Leibnitz). Für alle Kameraden, die an dieser Besichtigung nicht teilnehmen konnten, hier ein kurzes Video:
 

Monatsübung März BTF Magna

Am Freitag, dem 19. März besichtigten wir die BTF Magna Steyr. Übungsleiter war unser OBI Harald Macher, der selbst Mitglied der BTF Magna ist. Nach einer kurzen Präsentation im Lehrsaal, führte uns Herr ABI Ernst Brunner durch die Räumlichkeiten des Feuerwehrhauses. Die Sicherheitsstandards sind in einem so großen Betrieb mit teilweise bis zu 10000 Mitarbeitern natürlich sehr hoch. So bedarf es einer absolut top ausgebildeten Mannschaft, die diesen Aufgaben gewachsen ist. Die Besichtigung der Sprenkelanlage war ein weiterer Höhepunkt bei dieser interessanten Übung. Es war beeindruckend zu sehen, in welcher Dimension diese Anlage gebaut wurde. Den Abschluss bildete die Besichtigung der Produktionsstätte von Aston Martin am Betriebsgelände. Da kam so mancher Kamerad ins Schwärmen und Grübeln wie lange er doch arbeiten müsse um sich so ein exklusives Auto leisten zu können...

ABI Ernst Brunner
ABI Ernst Brunner
 

Abschied von EHFM Michael Hadler

Mit tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser langjähriger Kamerad Michael Hadler (Eintrittsdatum: 12.02.1958) am 10.03.2010 von uns gegangen ist. Er war durch seine offene Art bei uns allen ein beliebter Freund und Kamerad, zeichnete sich durch große Einsatzfreude und Hilfsbereitschaft aus, und wird uns darum auch sehr fehlen.

Wir nehmen am Freitag, dem 12.03.2010 um 10:30 Uhr, Abschied bei der Aufbewahrungshalle in Heiligenkreuz am Waasen.

Michael Hadler
EHFM Michael Hadler


 

Autounfall auf der B 73, am 10.03.2010

Am 10.03.2010 wurden wir um 16:40 Uhr zu einer Autobergung am Hühnerberg alamiert. Wir rückten mit TLF, KLF und MTF mit 15 Mann zum Unfallort aus. Ein Auto kam aufgrund schneenasser Fahrbahn von der Strasse ab und rutschte ca. 10 m eine Böschung hinunter. Wir mussten das SRF Leibnitz mit Kranaufbau anfordern, um das Auto zu bergen.

zu den Fotos...
srf leibnitz


 

Fahrzeugbergung Edelsgrub

Autobergung beim Bauhof Edelsgrub!
24.02.2010 um ca. 6.30 Uhr


zu allen Fotos...

Wir konnten bei einer turbulenten Fahzeugbergung beim Bauhof in Edelsgrub Hilfe leisten. Ein schwarzer Golf kam, vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit, von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben. Der Fahrzeuglenker blieb zum Glück unverletzt. Zunächst kam der Gemeindebedienstete der Gemeinde Edelsgrub mit seinem Traktor zur Hilfe. Doch dieser blieb ebenfalls im weichen Schneematsch stecken. Wir zogen mit unserer Seilwinde am TLF den Traktor und anschließend das etwas demolierte Auto heraus.

Bericht: BM Erich Sixt

 

Feuerwehrball 2010 "Simi"

Am 06.02.2010 fand unser Ball beim GH Lecker "Simi" in Rauden statt. Trotz ergiebigem Schneefall kamen sehr viele Gäste. Die Gruppe "Austria Express", "Der singende Landwirt", die "Fire Bar" im Keller und unsere Taxitänzer boten unseren Gästen eine gute und sehr abwechslungsreiche Unterhaltung. 

Wir bedanken uns recht herzlich für Ihren Besuch und hoffen Ihnen hat der Ball so gut gefallen wie uns!

 

Wehrversammlung 2010

Bei der Wehrversammlung am 23. Januar im GH Tieber, Rettenbach konnte HBI Klaus Neuhold 47 Kameraden und  neben den Bürgermeistern Baumhackl aus Empersdorf und Matzer aus Pirching auch ABI Josef Krenn und LFR Dietmar Lederhaas begrüßen.

Weiterlesen...

 

Offener Brief an Bevölkerung

Offener Brief an die Gemeindebevölkerung zum Zeitungsartikel vom 24. November 2009

Link zum Artikel in der Kleinen Zeitung: http://www.kleinezeitung.at/steiermark/leibnitz/2212282/braucht-empersdorf-eigene-wehr.story


Liebe Gemeindebürgerinnen, geschätzte Gemeindebürger!

Bereits seit dem Jahr 2002 ist die Feuerwehr Empersdorf bestrebt, dass Rüsthaus auf den heutigen Standard (fließendes Wasser und sanitäre Anlagen) zu bringen.


Nach mehrfachen Planungen und Überlegungen hat sich das Projekt „Gemeindezentrum unter Einbeziehung des Rüsthauses“ als das Beste herausgestellt. Bei den Entscheidungen standen die Zukunftsperspektive eines Gemeindezentrums, und die Synergieeffekte eines Zentrums in der Gemeinde, im Vordergrund.

Die zuständigen Fachabteilungen der Landesregierung haben dieses Projekt (Mindestausrüstungsrichtlinie für Feuerwehren) mehrmals geprüft und genehmigt, und somit der Finanzierung zugestimmt.

Der Gemeinderat und der Gemeindevorstand haben jeweils einstimmig dem Vorhaben zugestimmt.

Offensichtlich ist aber der ganze Prozess „manchen Bürgern“ ein Dorn im Auge, da in der Tageszeitung vom 24. November zum verbalen Rundumschlag gegen das Rüsthausprojekt – und gegen die Feuerwehr als Solches - ausgeholt wurde.

Ebenfalls sehr bedenklich finden wir, dass gewählte Vertreter im Gemeinderat offensichtlich mit(be-)stimmen - aber in Wirklichkeit ganz andere Gedanken in sich tragen, und diese in der Zeitung veröffentlichen.

Wir fordern daher den Verursacher dieses Artikels auf, die unrichtigen Aussagen zurückzunehmen, und richtig zustellen.

Wenn diese haltlosen Vorwürfe weiter im Raum stehen bleiben, sieht sich die Feuerwehr Empersdorf nicht in der Lage, die Bevölkerung um weitere finanzielle Unterstützungen für den Rüsthausneubau zu ersuchen.

Hochachtungsvoll,

HBI Ing. Klaus Neuhold
 

Kegelturnier 09

Am 28. November 2009 fand wieder unser beliebtes Kegelturnier beim Hirschenwirt in Heiligenkreuz am Waasen statt. Nach einer sehr intensiven Übung, durchgeführt von HLM Josef Matzer und HLM Franz Kaufmann, bei der es um eine Technikschulung an den Fahrzeugen ging, erfolgte der Startschuss in Richtung Kegelbahn.

Motiviert durch den anstehenden Wettkampf und vorallem durch die knusprig gebratenen Backhendln, folgten sehr viele Kameraden dem Ruf unseres Häuptlings HBI Klaus Neuhold. Bei 10 Schüben "in die Vollen" und 10 Schüben "Abräumen", galt es möglichst viele Kegeln zu treffen, denn deren Höchstanzahl kührte zugleich den Sieger. Überraschender Weise konnten heuer unsere allgemein bekannten Favoriten nicht ganz an ihre Glanzleistungen vergangener Turniere anschließen.

Somit kührte sich unser "Oberfunker", BM Erich Sixt zum diesjährigen König der Kegelbahn und setzte sich die Krone mit 144 Kegeln knapp vor "Shootingstar" Josef Sammer mit 143 Kegeln auf. Am dritten Platz landete unser Schriftführer Matthias Leopold, der mit einer konstant guten Leistung diesen Erfolg erreichte. Knapp am Podium vorbeigeschrammt ist einer unser frischgebackenen Gruppenkommandanten, HFM Guido Steiger (135 Kegeln), der diesen undankbaren Platz aufgrund einiger wie er selbst sagte "äußerst dummen und ärgerlichen Unkonzentriertheiten" einnehmen musste.

Fotos gibts hier..

Und hier die weiteren Ergebnisse im Überblick:

Allgemeine Klasse:


1. Sixt Erich, 144
2. Sammer Josef, 143
3. Leopold Matthias, 138
4. Steiger Guido, 135
5. Macher Harald, 133
5. Steiger Alfred, 133
7. Friedber,ger Michael, 128
8. Tieber Franz, 126
9. Baumhackel Johannes, 122
10. Tieber Erhard, 121

Jugend

1. Stöckler Manuel, 104
2. Reibenschuh Matthias, 100
3. Wetzer Sebastian, 95
4. Wetzer Sascha, 90
5. Klacher Thomas, 87
6. Kalcher Michael, 85
 

Jugend Wissenstest in Lebring

Am Samstag, dem 21.11. 2009, fand in der HS Lebring der Wissenstest in Gold, Silber und Bronze für unsere Jugend statt. Durch unser Jugendbetreuerteam rund um FM Thomas Baumhackl, BM Erich Sixt und LM Robert Wollinger ausgezeichnet auf die schwierigen Aufgaben vorbereitet, nahm unsere Jugend mit vollster Überzeugung an den jeweiligen Prüfungen teil. Somit war der Weg frei für herausragende Leistungen, welche in einigen Fällen sogar die Erreichung der maximalen Punkteanzahl zur Folge hatten.

Hier nun die Ergebnisse im Detail:


Wissenstestabzeichen in Gold:

Kalcher Michael, fehlerfrei!
Kalcher Thomas,  fehlerfrei!

Wissenstestabzeichen in Silber:
Wetzer Sascha, fehlerfrei!
Seebacher Sebastian, fehlerfrei!
Wetzer Julia, 44/52
Reibenschuh Mathias, 50/52
Huber Michael, 50/52
Matzer Robert, 50/52

Wissenstabzeichen in Bronze:
Stöckler Manuel, 50/52

alle Fotos...

Wissenstest_15 Wissenstest_19 Wissenstest_14
 

Seite 33 von 36

Ansprechpartner

Kommandant
HBI Leopold Georg
0664 2556219

Kommandatn Stv.

OBI Reisenhofer Hans-Peter
0664 3605316

Kassier

LM d. V. Sammer Josef
0664 1450752

Schriftführer

LM d. V. Johannes Baumhackl
0664 8185695
NOTRUFNUMMERN:
EURO NOTRUF
FEUERWEHR
POLIZEI
RETTUNG
112
122
133
144

Löschwasserbezugsplan

Löschwasserbezugsplan FF-Empersdorf

Freitag, 03. August 20:30 Uhr
„Chill out im Strohbett und Disco“

Sonntag, 05. August 10:30 Uhr
„Frühschoppen mit 120 Jahr Feier“

Fotogalerie...

Aktualisiert:

am 18.09.2018.