Suche

Start
Sehr geehrte Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger, geschätzte Gäste,

ich freue mich, dass Sie uns im Internet besuchen!

Hier können Sie sich laufend über unsere Tätigkeiten informieren. Viel Spass und schauen Sie öfter vorbei!

Ihr Kommandant
HBI Georg Leopold

Kaminbrand in Rauden

Die FF Empersdorf wurde am 23. Februar um 01:13 Uhr zu einem Kaminbrand in Rauden gerufen. Beim Eintreffen war die Lage vom Besitzer noch im Griff, aber der erhitzte Kamin hatte bereits einen Schwellbrand in der Zwischendecke verursacht. Daher wurde die Nachbarfeuerwehr mit Atemschutz und Wärmebildkamera angefordert.
Die Brandbekämpfung bestand aus dem Abdichten des Kamines sowie der Bekämpfung des Zwischendeckenbrandes mittels Wasser. Dabei leistete die Wärmebildkamera wertvolle Dienste. Das angegriffene Holz wurde entfernt und die Temperatur des Kamines ging langsam zurück.

Der Einsatz war um 2,45 Uhr beendet.

Am nächsten Vormittag wurde der Kamin nochmals mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Eingesetzt waren:
TLF+KLF Empersdorf mit 9 Mann
TLF+KRFB Heiligenkreuz/Waasen mit 12 Mann
Kaminbrand Kaminbrand
Kaminbrand Kaminbrand

 

Traktorunfall am Empersdorfberg

Am Mittwoch, dem 08.02.2012, wurden wir zu einem Notfall gerufen. Am Empersdorfberg rutschte ein Traktor quer einen Abhang hinunter und kippte in einer Furche um. Durch den Einsatz unserer Seilwinde konnten wir den Traktor rasch wieder aufstellen. Der Lenker blieb zum Glück unverletzt und konnte bei der Bergung behilflich sein.

Eingesetzt waren der TLF-Empersdorf mit 8 Mann.

Bericht von LM Guido Steiger.

Zeckis Megacrash
  






 

Verkehrsunfall B 73

Verkehrsunfall am 4.2.12 um 12,30 Uhr auf der B 73 in Liebensdorf.

Auf der schneeglatten Fahrbahn kam auf der B 73 Richtung Prosdorf ein Pkw ins Schleudern.
Er rammte einen Baum und kam im angrenzenden Acker zu stehen. Das Fahrzeug wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.
Keine verletzten Personen.
Wir mussten aufgrund des Ölaustrittes sofort einschreiten. Das Fahrzeug wurde aus dem Feld gezogen und das Öl gebunden.       

Eingesetzt waren TLF, KLF und MTF Empersdorf mit 11 Mann.
Bericht, HBI Klaus Neuhold

Verkehrsunfall B73 FF-Empersdorf Verkehrsunfall B73 FF-Empersdorf Verkehrsunfall B73 FF-Empersdorf
 

Wehrversammlung und Neuwahlen 2012

Am Samstag, dem 04.02.2012, fand die Wehrversammlung zum ersten mal in unserer Geschichte im eigenen Feuerwehrhaus statt. Das neue Rüsthaus und der darin eingerichtete Aufenthaltsraum machen uns das möglich. Von Seiten des Bezirksfeuerwehrverbandes konnten wir ABI Josef Krenn begrüßen. Seitens der Gemeindevertreter war Bgm. Alois Baumhackl anwesend.

Nach einem kurzen Jahresrückblick von HBI Klaus Neuhold und den Berichten aller Fachwarte wurde JFM Manuel Stöckler angelobt und in den aktiven Stand der Feuerwehr gehoben. Somit wird unsere Truppe wieder durch junge Kräfte gestärkt. Wir gratulieren an dieser Stelle recht herzlich.

Im Anschluss an die Wehrversammlung übernahm ABI Josef Krenn den Vorsitz für die Wahlvorgänge zur Wahl des Kommandanten und dessen Stellvertreter.

Es stellte sich wieder HBI Klaus Neuhold zur Wahl und wurde einstimmig wiedergewält. Herzlichen Glückwunsch!

Bei der Wahl des Stellvertreters gab es zwei Wahlvorschläge bzw. Kanditaten:
  • LM Georg Leopold (Kassier)
  • HFM Hans-Jörg Hirt (Schriftführer)
Die Wahlversammlung entschied sich für HFM Hans-Jörg Hirt. Alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg beim bevorstehenden Kommandantenlehrgang! Zum Abschluss gabs noch Back- und Grillhendl beim GH Lecker "Simi" in Rauden.
FM Manuel Stöckler

HBI Klaus Neuhold

HFM Hans-Jörg Hirt, LM Georg Leopold

 

Friedenslichtaktion für Licht ins Dunkel

ImageAuch heuer machen wir wieder bei der ORF-Aktion "Friedenslicht aus Betlehem" am 24.12.2011 mit. Für die Bevölkerung besteht dabei die Möglichkeit das Friedenslicht im neuen Rüsthaus in der Zeit von 9:00 - 12:00 Uhr abzuholen. Die freiwillige Spende dabei geht an die Aktion „Licht ins Dunkel“.

Wir wünschen Euch auf diesem Weg frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012!
 

Hilfe, mein Christbaum brennt...

ChristbaumZwar hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer mehr die elektrische Weihnachtsbaumbeleuchtung durchgesetzt, doch einige Puristen bestehen noch immer auf echten Kerzen am Baum.
 
Dagegen ist natürlich grundsätzlich nichts einzuwenden. Wenn alle Regeln richtig eingehalten werden, sollte auch nichts passieren. Darum: Achten Sie auf ein paar Dinge, damit Ihr Weihnachtsfest auch schön wird und bleibt.
 

 

 

Kegelturnier 2011 und Einschulung Rüsthaus

Am Freitag, dem 26. November 2011, hieß es wieder auf zum Hirschenwirt nach Heiligenkreuz und kegeln was das Zeug hält. Zuvor fand aber die Einschulung für das neue Rüsthaus statt, bei der wir den Umgang mit den neuen Gebäudefunktionen kennenlernten und neue Verhaltensregeln definierten.
 
Eine Erneuerung hierbei ist die wöchentliche Besetzung des Rüsthauses jeweils montags von 18:30 - 19:30 Uhr durch HBI, OBI, Kassier u/o Schriftführer. Hier kann jeder Kamerad in das Rüsthaus kommen und seine Ausrüstung in Ordnung bringen bzw. sonstige Dringlichkeiten besprechen oder finanzielle Dinge regeln. Weiters wurde monatlich ein Reinigungsdienst mit drei Mann eingeteilt, der den privaten Bereich des Feuerwehrhauses in Ordnung halten soll und am Monatsende eine ordendliche Übergabe an den nächsten Reinigungsdienst durchzuführen hat. Sollte keine geordnete Übergabe stattfinden, bleibt der Reinigungsdienst solange eingeteilt, bis diese erfolgt ist.
 
So und nun zum Ergebnis beim Kegelturnier. Es galt 10x in die Vollen und 10x Abräumen. Didier Cuche zeigts beim Skifahren was Routine ausmachen kann und gewinnt im Spätherbst seiner Karriere ein Rennen ums andere. Diesen Vergleich braucht unser heuriger Sieger nicht zu scheuen. Kriegl Rudolf (156) siegte in beeindruckender Manier und kam dem Allzeitrekord von Josef Sammer (160), der den zweiten Platz (152) erreichte, gefährlich nahe. Dritter wurde Leopold Matthias, der 144 Kegel niederschmetterte.
 
1. Kriegl Rudolf 156
2. Sammer Josef 152 (VJ Sieger mit 160)
3. Leopold Mathias 144
4. Steiger Guido 129
5. Baumhackl Thomas 125
6. Reibenschuh Danniel 115
7. Reibenschuh Mathias 115

 
Anschließend gabs wieder knusprige Backhendln und noch das eine oder andere Schüblein...
 

Jugendwissenstest in der VS Empersdorf

Am Samstag, den 19. November 2011, fand der Bezirksjugend-Wissenstest in der VS Empersdorf statt. Die Feuerwehrjugend - unsere Zukunft - stellte ihr Wissen eindrucksvoll bei mehreren Prüfungskommissionen in den Kategorien Bronze, Silber und Gold unter Beweis.
 
Wir stellten ein Team, welches die Organisatoren dieser Veranstaltung unterstützte. Es mussten über 250 Jugendliche, zahlreiche Bewerter und Ehrengäste verköstigt und die Räumlichkeiten für die Prüfungen und Aufenthalte vorbereitet werden. Wir stellten mit JFM Mario Posch (Bronze) und JFM Manuel Stöckler (Gold) auch zwei Telnehmer, welche mit voller Punkteanzahl ihre Prüfungen ablegten. Wir gratulieren herzlich.
 
Lobende Worte gab es von den Verantwortlichen seitens des Bezirksfeuerwehrverbandes und der politischen Vertreter für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.
 
 
FF Jugend Wissenstest     FF Jugend Wissenstest
 
FF Jugend Wissenstest     FF Jugend Wissenstest
 
FF Jugend Wissenstest     FF Jugend Wissenstest
 
 

Feierlicher Einzug ins neue Rüsthaus

Am Samstag, dem 05. November 2011, haben wir im Zuge einer feierlichen Parade unser neues Rüsthaus bezogen. Die Fahrzeuge wurden mit Blaulicht überstellt und unser Kommandant, Klaus Neuhold, sowie Bgm. Alois Baumhackl sprachen einige Worte. Anschließend gabs ein feierliches Beisammensein bei dem wir auch unsere neue Schankzapfanlage einem ersten Härtetest unterzogen.
 
ff     ff
 
ff     ff
 
ff     ff
 
ff     ff
 
ff     ff
 
 

Monatsübung Oktober 2011

Am Freitag, dem 21.10.2011, fand unsere monatliche Übung statt. Übungsschauplatz war diesmal das "alte Schulhaus" (Inh. Frau Magdalena Reibenschuh) in Empersdorf.
 
Übungsannahme war ein Gebäudebrand mit Menschenrettung aus einem Keller mittels schweren Atemschutz und das Freiräumen einer Straßenblockade, welche durch einen entwurzelten Baum verursacht wurde. Übungsleiter war diesmal LM Johannes Baumhackl. Gruppenkommandant der TLF-Besatzung war OLM Michael Sixt. Das Kommando über den KLF übernahm LM Georg Leopold. Der schwere Ateumschutz wurde von LM Guido Steiger, LM Daniel Reibenschuh und HFM Franz Zechner gestellt.
 
Wir konnten wieder alle unsere Kenntnisse festigen und bedanken uns an dieser Stelle bei Frau Magdalena Reibenschuh für die zur Verfügungstellung des Übungsanwesens. Anschließend gabs eine kleine Nachfeier im neuen Rüsthaus, bei der wir auch die Fotos und Videos der Tanzparty durchlaufen ließen.
 
Übung Okotber 2011     Übung Okotber 2011
 
 

Seite 32 von 41

Ansprechpartner

Kommandant
HBI Leopold Georg
0664 2556219

Kommandatn Stv.

OBI Reisenhofer Hans-Peter
0664 3605316

Kassier

BM d. V. Sammer Josef
0664 1450752

Schriftführer

OLM d. V. Johannes Baumhackl
0664 8185695
NOTRUFNUMMERN:
EURO NOTRUF
FEUERWEHR
POLIZEI
RETTUNG
112
122
133
144

Löschwasserbezugsplan

Löschwasserbezugsplan FF-Empersdorf

MONATSÜBUNG

Samstag, 04.07.2020

Beginn: 18 Uhr

Fotogalerie...

Aktualisiert:

am 01.07.2020.